Führungen

 

 

 

Führungen für Gruppen im alten Ortskern

Führung im Ortskern

  - Innerer Bereich

    ehemaliges Kloster /

    markgräfliches Schloss

 

 

- Äußerer Bereich

    ehemaliger Klostergutshof / 

    Handwerkersiedlung

 

   Dauer 90 Minuten

   Max 25 Teilnehmer

 

   Spende erwünscht

 

 

 

 

in der Klosterkirche

Wandlung einer romanischen / gotischen Klosterkirche in eine evangelische barocke  Gemeindekirche

 

Dauer 60 Minuten

Max 25 Teilnehmer

 

Spende erwünscht

 

 

im Museum

-aktuelle Ausstellung

 

- durch das Museum

 

Dauer jeweils 45 Minuten

Max 20 Teilnehmer

 

Spende erwünscht

 

 

Unsere Arbeit im Arbeitskreis und im Museum ist ehrenamtlich.

Mit Freude und Begeisterung vermitteln wir

die oft unbekannte und unterschätzte Geschichte von Frauenaurach.

Das Museum ist auf Ihre Unterstützung angewiesen - daher bitten wir um eine Spende.

 

Zur Orientierung:

Eintritt und Teilnahme an Führungen kosten in anderen Einrichtungen EUR 3,50 - EUR 5,00.

Bei uns ist der Eintritt frei und wir freuen uns über Ihre wohlwollende Spende.

Vielen Dank schon jetzt.

 

 

Führungen für Schüler zur aktuellen Ausstellung

Grundschüler

Das Leben vor 100 Jahren

 

Den Kindern wird anschaulich

nahe gebracht, wie anders das Leben früher war.

Dieses Thema ist auch für Kindergartenkinder geeignet.

 

Dauer 45 Minuten

 

 

Mittelstufe

Klosterleben im Mittelalter

 

Die mittelalterliche Klosteranlage des Dominikanerinnenklosters in Frauenaurach

Spurensuche

 

 

Dauer 60 Minuten

 

 

Oberstufe

Von der Markgrafenresidenz zum einfachen Handwerkerort

 

Auswirkungen durch den Wegzug des Markgrafen von Frauenaurach in die neue Stadt Christian Erlang

 

Dauer 60 Minuten

 

Hinweise zur Anmeldung    
Anmeldung:   Anfragen gerne auch an:

Tel.: 0175 352 6573

E-Mail: museum@hgv-erlangen.de

Fax: 03212 687 3861

 

 

 

                                                 

Tel.: 09131 400 7816 (AB)

E-Mail:

 

Bitte hinterlassen Sie Ihre Telefonnummer und eine Mailadresse.

Wir rufen gern zurück.

 

 

 

 

Gruppenstärke: Maximal 25 Teilnehmer

Spende pro Schüler 2,50 €